Startseite - Aktuelles

Mittwoch, 09. November 2005

Wer sich viel bewegt, kann besser lernen!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


Darüber besteht kein Zweifel.

Um diesem Grundsatz im täglichen Unterricht besser gerecht werden zu können, nahmen die Lehrerinnen der GGS Gartenstraße Hennef und der GGS Winterscheid an einer bewegungsintensiven Fortbildungsveranstaltung der Bezirksregierung in der Hennefer Sportschule teil.

Die Freude, welche dabei aufkam, wird sicher bald auf alle Kinder überspringen, wenn ihre Schule zur "bewegten Schule" wird.
   
Dienstag, 08. November 2005

Einen Blick ins Innenleben ...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


... unseres schönen Flügels warfen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a im Musikunterricht, um herauszufinden, warum er mit dem Klavier verwandt ist. Jetzt wissen sie auch, dass es Saiten und Seiten gibt ...
   
Dienstag, 08. November 2005

Nebelschwaden ...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


... und anderes Herbstliche erlebten wir heute bei unserem Herbstkonzert im Forum.

Hier lernten alle auch unsere neuen Instrumente für das Klassenmusizieren kennen: die "Boomwhackers", siehe "eigene Beiträge".
   
Montag, 31. Oktober 2005

Was findet hier statt??

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


Ein geheimes Treffen? Was haben die Lehrerinnen vor?

Nichts Schlimmes - im Gegenteil! Die Antwort steht unter "eigene Beiträge".
   
Freitag, 28. Oktober 2005

Wer in unserer Schule ist am beliebtesten ?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


Kein Zweifel: HAWA, unsere Schulhündin! Sie kann nichts aus der Ruhe bringen, und alle haben sie in ihr Herz geschlossen.

Vor einiger Zeit erschien ein Bericht über sie in einer Hundeclub-Zeitung. Mehr darüber steht unter "eigene Beiträge".
   
Mittwoch, 19. Oktober 2005

Woher kommen unsere Brötchen?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


Aus der Bäckerei natürlich ... aber wie werden sie hergestellt? Das hat sich die Klasse 3c mit ihrer Lehrerin, Frau Behm, genau angesehen.

Interessante Bilder von diesem Besuch bei "Gilgens Tortenkutsche" findet man unter "eigene Beiträge".
   
Mittwoch, 28. September 2005

Einrädrig am Zaun entlang ...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


... hangeln sich die neuen Teilnehmer unserer Einrad-AG. Es wird nicht lange dauern, bis sie freihändig fahren können ...
   
Mittwoch, 21. September 2005

Kawuras in der "Offenen Ganztagsschule"

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Kawuras sind griechische Krebse, die sich nach Krebsart bewegen.

 


Die Kinder malten sie und lernten einen Tanz dazu. Wie dieser Tanz hieß? K a w u r a s natürlich!
   
Freitag, 16. September 2005

Welche Frucht ist im Karton?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


Viele Sorten von Obst und Gemüse lernten die Kinder der Klasse 1d kennen. Die Aufgaben, bei denen sie ihren Tast-, Geruchs- und Geschmackssinn einsetzen mussten, machten ihnen sehr viel Spaß.

Weitere Bilder der Unterrichtseinheit findet man unter "eigene Beiträge".
   
Freitag, 16. September 2005

Besuch aus England ...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


... empfingen wir in unserer Schule:

Zusammen mit Herrn Triller, der an der Gesamtschule Hennef den Schüleraustausch betreut, kam Mrs. Smith von der englischen Schulbehörde, um die GGS Gartenstraße kennen zu lernen. Wir werden nämlich im nächsten Jahr einen englischen Schüler als Praktikanten zu Gast haben.

Mrs. Smith interessierte sich sehr für den Englischunterricht in der Grundschule, zu dem ihr Frau Frohnhaus, die auch den Praktikanten betreuen wird, Auskunft gab: "Die Kinder lernen bei uns die englische Sprache spielerisch kennen. Das Vokabelabschreiben und -pauken der späteren Schulstufe gehört nicht zum Grundschullehrplan. Die Kinder sollen sich in der neuen Sprache zu Hause fühlen und vertraut mit ihr umgehen lernen. Hieran knüpft dann die weiterführende Schule an."
   
Freitag, 09. September 2005

Ein tolles Geschenk ...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


...für unseren Schulhof bekamen wir von unserem Förderverein: ein Sonnensegel, das Schatten spendet und auch den Regen abhält. Wir berichteten ja bereits darüber, wie die Arbeiten zu seiner Befestigung bei uns abliefen (siehe eigene Beiträge).

Am Mittwoch um 9 Uhr wird uns das Sonnensegel im Rahmen einer kleinen Feier vom Förderverein übergeben.

Das Sonnensegel ist wieder ein Beispiel dafür, wie wichtig die Arbeit des Fördervereins für uns ist. Jeder sollte ihm als Mitglied beitreten. Näheres dazu erfährt man links unter "Förderverein".
   
Donnerstag, 08. September 2005

Spielzeug wird lebendig ...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


...bei der Tanz-Arbeitsgemeinschaft, zu der Frau Frohnhaus donnerstagsnachmittags die Kinder der Offenen Ganztagsschule einlädt. Heute hatte sie dazu eigene Spielsachen mitgebracht. Da kam man leicht auf Bewegungsideen.
   
Montag, 29. August 2005

Augen auf im Straßenverkehr!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


Heute besuchte unser Verkehrspolizist, Herr Zöller, die ersten Klassen. Mit den Kindern übte er, wie man sicher die Straße überquert. Für den täglichen Schulweg ist dies sehr wichtig.

Unter "eigene Beiträge" findet man noch einige Bilder dazu.

Die Arbeiten für das Sonnensegel gehen weiter. Mehr darüber steht ebenfalls unter "eigene Beiträge".
   
Donnerstag, 25. August 2005

Auf dem Schulhof wird gebuddelt, ...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


..., denn hier wird bald ein Sonnensegel stehen. Heute begannen die Arbeiten der Firma Schlechtriem, die uns unterstützt, für seine Befestigung. Der Förderverein unserer Schule freut sich darüber, dass sein Vorhaben, welches die Pause schöner und im Sommer auch Unterricht im Freien möglich macht, so schnell in die Tat umgesetzt werden konnte.

Weitere Bilder dazu stehen unter "eigene Beiträge".
   
Mittwoch, 24. August 2005

Eltern malten für ihr Kind ...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


... ein Bild zur Einschulung. Daraus werden dann bunte Unterlagen für das Schulfrühstück.

Seit heute haben wir 4 neue erste Klassen mit insgesamt 107 Kindern. Der Tag begann mit einem ökumenischen Gottesdienst in St. Simon und Judas. Daran schloss sich die Einschulungsfeier in der Schule an.

Liebe neue Schulkinder, wir wünschen euch, dass Ihr euch vom ersten Tag an bei uns wohlfühlt und in der Gartenstraße bald neue gute Freunde findet!

Mehr über die Einschulungsfeier steht unter "eigene Beiträge".
   

Seite 112 von 121