Startseite - Aktuelles

Dienstag, 27. Januar 2004

"Flexible Eingangsphase" und "Offene Ganztagsschule"

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 



Viele Eltern unserer Schulkinder und künftigen Schulneulinge waren gestern auf Einladung unserer Schulpflegschaft und Schulleitung gekommen, um sich über diese Neuerungen zu informieren. Man hatte Frau Rektorin Liemersdorf von der Kath. Grundschule Mainzer Straße Köln gewinnen können, welche von ihrer Schule berichtete, in der Kinder verschiedener Klassenstufen gemeinsam unterrichtet werden.

Eine Bedarfsermittlung hinsichtlich der Ausdehnung des Betreuungsangebotes bis 16 Uhr ("Betreuung 13 plus") zum nächsten Schuljahr und der Einrichtung einer "Offenen Ganztagsschule" zum Schuljahr 2005/06 wird an unserer Schule ab der nächsten Woche durchgeführt werden.

Simsalabim!
Unter "eigene Beiträge" kann man lesen und sehen, wie die Klasse 3a ihre Mitschüler aus dem ersten Schuljahr "verzauberte".

In der "Lesekiste" verrät die Klasse 3b, welche ebenfalls zauberte, ihre besten Zaubertricks.

   
Freitag, 16. Januar 2004

"Buffy frisst ein Hähnchen"

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 



So heißt eine wahre Geschichte, die Gertrud mit unserem Schulhund erlebt hat, als er noch ganz jung war. Sie hat sie dann in der Schule aufgeschrieben. Du kannst diese lustige Geschichte von dem gestohlenen Hundeleckerbissen in der Lesekiste finden, wenn du links "eigene Beiträge" anklickst.
   
Dienstag, 06. Januar 2004

Noch immer weihnachtet es in der Gartenstraße, ...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

... besonders, wenn man aus den geschmückten Fenstern des Eingangs der GGS Siegtal auf unsere Schule blickt:

 



Wir wünschen allen einen guten Schulanfang im neuen Jahr 2004!
   
Donnerstag, 25. Dezember 2003

Ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im Neuen Jahr ...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


... wünschen wir allen Schulkindern, ihren Familien und allen, die sich mit unserer Schule verbunden fühlen!

Lasst euch von dem schwedischen Weihnachtsmärchen "Das Rentier und die kleine Tanne" verzaubern, welches die Klasse 3a als Klangspiel gestaltet hat! Ihr findet es unter "Downloads".

   
Dienstag, 16. Dezember 2003

Besuch in der Gesamtschule Hennef

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


Wie in jedem Jahr besuchten die Chor- und Flötenkinder heute die Gesamtschule Hennef, um bei deren Weihnachtsfeier mitzuwirken. Es gab ein freudiges Wiedersehen mit ehemaligen Schülerinnen und Schülern, und wir lernten durch sie neue Weihnachtslieder kennen.
   
Montag, 15. Dezember 2003

Wie war's beim Weihnachtssingen?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 



Darüber berichten wir unter "eigene Beiträge".
   
Donnerstag, 11. Dezember 2003

Kahle Fichte in Weihnachtsbaum verwandelt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 


Über diese Aktion der Klasse 2c berichtet das Stadtecho in der neuesten Ausgabe, siehe Rubrik "was die Presse schrieb".
   
Freitag, 05. Dezember 2003

Adventsstimmung überall ...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

... in unserer Schule. Die Weihnachtsfeiern der Klassen und das Weihnachtssingen am nächsten Freitag werfen ihre Schatten voraus.

 



Bilder von den Vorbereitungen findet man unter "eigene Beiträge".

   
Dienstag, 02. Dezember 2003

Unser Advents - Lesekalender...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

...in den Fenstern zum kleinen Schulhof kann nun jeden Tag vor Weihnachten auch an dieser Stelle, auf unserer Website, angeschaut werden.

 




Wer dabei in richtige Weihnachtsstimmung kommen will, sollte sich dabei die 3 Weihnachtslieder "Komm, wir gehen nach Bethlehem", "Seht, zwischen Ochs und Eselein" und "Ihr Kinderlein, kommet" anhören, die man unter Downloads findet. Es sind Aufnahmen unserer Schule.

Wir sind gespannt darauf, was die einzelnen Klassen hinter den Türchen versteckt haben. Der Lese - Adventskalender ist unter "eigene Beiträge" zu finden.
   
Donnerstag, 27. November 2003

Die Adventszeit naht,...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

...und Herr Weber stellt mit seinem Helfer vor unserer Schule zwei große Weihnachtsbäume auf.

 


Zwei neue interessante Berichte findet man unter "Eigene Beiträge":

"Marktbesuch und Obstsalat"
"Das Siebengebirge im Schuhkarton"

Sie stammen von den Klassen 2b und 4b.
   
Donnerstag, 27. November 2003

Polizei im Schulforum

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Keine Bange! Es ist nichts Schlimmes passiert! Ganz im Gegenteil:

In dieser Woche gastieren Herr Böhm und Herr Schelenz, beide echte Verkehrspolizisten, mit dem "Verkehrskasper" bei uns. Sie werden den jüngeren Schülerinnen und Schülern des Schulkindergartens und der Klassen 1 und 2 seine neuesten Abenteuer vorspielen. Als Zuschauer erwarten wir auch Kinder der benachbarten Grundschulen und Kindergärten.

 



Heute wurde die große Bühne mit Licht- und Tontechnik aufgebaut. Wir dürfen auf die Vorstellung gespannt sein und werden natürlich darüber berichten.

 



Mehr zu dem Spiel findet man unter "Eigene Beiträge".
   
Freitag, 14. November 2003

"Bruder Jakob" singen sogar die Kinder in Guatemala!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Das stellte unsere Musiklehrerin Frau Seibert fest, als sie in den Sommerferien auf ihrer Reise durch Mittelamerika die Schule in Guatemala besuchte, welche wir durch unsere Spende zum Olympiatag unterstützt hatten.

 



Ihren interessanten Bericht findet man unter "eigene Beiträge".
   
Dienstag, 11. November 2003

"Es war der schönste Martinszug seit Jahren",...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

...meinten viele, die ihn am Martinsabend bei uns erlebten.

 



Solch ein prächtiges Martinsfeuer brannte auf unserem Schulhof noch nie. Zum Abschluss des Zuges spielte die Theater-AG allen vor, wie Martin seinen warmen Mantel mit dem frierenden Bettler teilte.

Dann sangen alle das Lied "Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind".

Anschließend gab es Weckmänner und heißen Kakao für die Kinder. Die Erwachsenen konnten sich mit Glühwein erwärmen.

Ein herzliches Dankeschön an das "St. - Martins - Team" der Schulpflegschaft und alle anderen Helfer, welche diesen schönen Abend ermöglicht haben!

Bilder von Martinslaternen und unserem Zug findet man unter "eigene Beiträge".
   
Montag, 10. November 2003

Die "Sanktmartinslaternenbastelwoche"...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

... hat begonnen. Am Martinsabend (10. November) vor dem eigentlichen Martinstag findet unser Martinszug statt. Dabei lassen wir dann über 400 Laternen erstrahlen, Sankt Martin zur Ehre, der vor über 1600 Jahren lebte.

 



Das Wort "Sankt" kommt vom lateinischen "sanctus" und bedeutet "heilig". Heilige sind nach dem katholischen Glauben Menschen, die so lebten, wie Gott es will, und deren Seelen nun ganz nahe bei ihm sind.

Martin hat uns vorgemacht, dass wir Menschen, die unsere Hilfe brauchen, ohne lange zu überlegen helfen sollen. Dazu brauchen wir nicht unsere Kleidung zu zerteilen: Wir können andere Dinge abgeben, zum Beispiel auch unsere Zeit, wenn wir uns um andere kümmern und nicht nur an uns selbst denken.

Wie sah Sankt Martin wirklich aus? Diese interessante Frage wird unter "eigene Beiträge" beantwortet.
   
Dienstag, 21. Oktober 2003

Herbstzeit ist Drachenzeit,...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

...und darum sind unsere Klassen jetzt mit vielen Drachen geschmückt.

 



Die Klasse 3d hat zu einer Drachengeschichte ein Klangspiel gestaltet.
Dieses kann man sich unter "Downloads" anhören.
   

Seite 122 von 123