OGS

Unser schönes OGS-Lied

Drucken


Freitag, 28. März 2014

 

 

Thomas Gerstner, der auch den OGS-Chor leitet, hat es komponiert und den Text dazu geschrieben.

    

Das OGS-Lied der GGS Gartenstraße Hennef

1.Um halb zwei ist die Schule aus, zu Ende aller Stress,

doch dann geht’s noch nicht nach Haus, es geht zur OGS.

Pandabären, Erdmännchen, Giraffen, Tigerkinder

lieben ihre OGS, die Hasen auch nicht minder.

 

Hier ist immer etwas los, OGS, die ist famos,

gibt uns Kindern Lebensmut, OGS, die tut mir gut!

 

2. Ab 12 Uhr sind die Türen auf, dann geht’s treppauf, treppab.

Der Nachmittag nimmt seinen Lauf, um 4 holt man uns ab.

Hier lernt man zu tolerieren, Anderssein zu akzeptieren,

turnen, tanzen, musizieren, Neues ausprobieren.

 

Hier ist immer etwas los. OGS, die ist famos,

gibt uns Kindern Lebensmut, OGS, die tut mir gut!

 

3. Sägen, hämmern, kleben, kneten, Bilder malen auf Tapeten,

nähen, schneiden, Bastelspaß, hier findet jeder was.

Es duftet aus der Back-AG nach süßem Zimt-Soufflé.

Was dringt so schön da an mein Ohr? Das ist der Kinderchor!

 

Hier ist immer etwas los, OGS, die ist famos,

gibt uns Kindern Lebensmut, OGS, die tut mir gut!

 

4. Hausschuh’ muss man stets anhaben, nicht nur bei den Hausaufgaben,

in der Mensa essen gehen, sich dabei den Kopf verdrehen,

Stühle an die Tische schieben, in den Nachbarn sich verlieben:

Alles das ist nicht tabu, es gehört dazu!

 

Hier ist immer etwas los, OGS, die ist famos,

gibt uns Kindern Lebensmut, OGS, die tut mir gut!

 

5. Hier gibt es das beste Essen, doch die Regeln nicht vergessen!

Und nach der Tomatensuppe geht’s in die Theatergruppe.

Singen könnte man noch mehr, doch es reicht mal bis hierher.

Dieses Lied ist unser Hit, drum singen alle mit:

 

Hier ist immer etwas los, OGS, die ist famos,

gibt uns Kindern Lebensmut, OGS, die tut mir gut!

 

Text und Musik: Thomas Gerstner

 - Alle Rechte vorbehalten -