Eigene Beiträge

Segelauto - Parade

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 

   
  
  

Die Kinder der Klasse 2a bauten am Mittwoch im Rahmen der Unterrichtsreihe "Was Luft alles kann" eigene Segelautos aus Milchtüten.

Dafür mussten sie eigenständig die Bauanleitung mit Bildern verstehen und ihr Segelauto konstruieren. Es war gar nicht so einfach, alle Räder nur mit Hilfe von Knetgummi zu befestigen und das Segel anzubringen. Der abschließende Test bestand aus der Aufgabe, das Segelauto, ohne es zu berühren, anzutreiben. Am Freitag werden die Kinder weitere Test mit ihren Autos ausführen, um herauzufinden, ob das Segelauto mit größerem oder kleinerem Segel schneller fährt oder vielleicht ohne Segel. Zudem werden sie verschiedene Segelstellungen ausprobieren.