Eigene Beiträge

Papier selbstgemacht

Drucken


Mittwoch, 18. März 2009

 

 

 

  Gestern hatten die Klassen 3d (Foto) und 3c Besuch von Herrn Franzen von der RSAG. Er sprach mit den Kindern über das Thema Mülltrennung und leitete sie beim Papierschöpfen an. Wie man aus altem Papier neues macht, zeigen die Fotos der Klasse 3c:

  

 Zuerst musste das alte Zeitungspapier, aus dem die Kinder neues machen wollten, in viele kleine Schnipsel zerrissen werden.

   

 Mit dem Pürierstab wurden die Schnipsel nun mit Leitungswasser vermischt und weiter zerkleinert.

  

 Der Wasser - Papier - Brei wurde in eine große Wanne voller Wasser geschüttet, in der das ursprüngliche Zeitungspapier immer weiter aufweichte und sich in seine Fasern zersetzte.

   

 Mit einem Drahtsieb wurden dann die aufgeweichten Papierflocken aus dem Wasserbad geschöpft.

  

Das überschüssige Wasser saugten die Kinder mit einem Küchenschwamm auf. Dadurch wurden die Fasern zusammengepresst, und das neue Papier war nach Abheben des Rahmens fertig.

   

   

 Jetzt wurde das neue Papier nur noch auf eine Zeitung gelegt, damit es gut trocknen konnte.

  

      

Nach der Schulstunde hieß es: die Klasse fegen für den nächsten Schultag!