Eigene Beiträge

Die Klasse 4d zu Gast beim 1. FC Köln

Drucken


Montag, 28. Februar 2011

 

 

Der Besuch des Fußballspiels 1. FC Köln gegen SC Freiburg war ein unvergessliches Erlebnis.

 

 

Die Klasse 4d hatte an dem Geschichtenwettbewerb für die Fibel „Durch das ABC mit Hennes“ teilgenommen und mit der Veröffentlichung einer Geschichte darin erfolgreich abgeschnitten. Als Dankeschön gab es Freikarten für das Heimspiel des 1. FC Köln gegen den SC Freiburg am 26.2.2011. 

In Begleitung ihrer Lehrerinnen Mechthild Dicty und Melanie Kossmann und zahlreicher Eltern ging es per Bahn zum Rheinenergie-Stadion. Die Kinder begrüßten den 1. FC Köln mit einem Riesenbanner „GGS Gartenstraße Hennef grüßt den 1. FC Köln“, welches anschließend einen Platz im Stadion gefunden hat. 

Die Plätze waren prima, sodass Kinder und Erwachsene das Spiel mit Spannung verfolgen und die berauschende Stadionatmosphäre genießen konnten. So stimmten sie begeistert in die Mannschaftshymnen ein, schwenkten ihre Schals und spendeten Beifall. Das Maskottchen des Vereins, das ihnen zu ihrem Gewinn verholfen hatte, war natürlich auch am Spielfeldrand und verfolgte das Spiel mit seinem Meckern. 

Ein besonderes Highlight war natürlich das 1:0 kurz vor Spielende durch Podolski. 

 

 

 

 

 

 

 

Die Heimfahrt war aufregend. Nachdem die Hennefer sich durch die Menschenmassen gekämpft und schließlich in zwei Bahnen Platz gefunden hatten, gab es eine Panne mit einer von ihnen. Die Fahrgäste mussten einen 15minütigen Fußmarsch durch den Regen machen, um auf Umwegen zum Bahnhof zu gelangen. Die Fahrgäste der zweiten Bahn verharrten geduldig in ihr, bis die Schienen freigeräumt waren. Zum Glück sind alle wieder am Bahnhof eingetroffen – nicht zuletzt Dank der sorgsamen Aufsicht der Erwachsenen - und konnten die Rückfahrt antreten. 

Der Fußballnachmittag in Köln war für alle ein unvergessliches Erlebnis. Die Arbeit beim Verfassen der Geschichten in Schreibkonferenzen hatte sich gelohnt.