Eigene Beiträge

Hilfe in der Not: Die Einrad-AG sagt Danke!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 

  

Unsere Schulfahrräder sind jetzt wieder wie neu.  

Unsere Einrad – AG, die von Frau Ott geleitet wird, war in Not: Alle 16 Einräder mussten dringend überholt werden: Einige Pedale fehlten, viele Sättel waren nicht mehr höhenverstellbar, Ventile gingen nicht mehr...

Eine Anfrage bei der Johannes-Gutenberg-Schule in Bad-Godesberg brachte die Rettung. Die Werkklasse der Schule unter der Leitung vom Lehrer Herrn Prinz und dem Werkmeister Herrn Henning erklärte sich bereit, alle Einräder und auch die zwei Schulfahrräder der GGS Gartenstraße kostenlos zu reparieren und insgesamt zu überholen.

Doch wie kommen die Räder von Hennef nach Bad-Godesberg? Kein Problem:

Herr Pleis, unser Hausmeister, packte alle in einen Transporter und übernahm die „Lieferung“. Eine Woche später holte er die „neuen“ Räder wieder ab.

Zitat eines Schülers der Werkklasse: „Wir können die Kleinen doch nicht mit den kaputten Dingern herumfahren lassen! Sie könnten sich ja verletzen!“

Wo gibt es noch eine solche Hilfsbereitschaft? Wir bedanken uns ganz herzlich! 

 

Herr Prinz, Klassenlehrer der Werkklasse, und Herr Henning, Handwerksmeister der Johannes-Gutenberg-Schule, geben Schülern bei der Reparatur wichtige Tipps.