Eigene Beiträge

Besuch der Polizei-Puppenbühne

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 

Beim Besuch der Polizei-Puppenbühne vertieften die Kinder der 1. und 2. Klassen spielerisch ihre Kenntnisse rund um das Thema "Als Fußgänger sicher unterwegs", zum Beispiel bei Grün über die Ampel gehen und möglichst nicht zwischen zwei Autos auf die Straße laufen. Außerdem lernten sie, nicht mit Fremden mitzugehen und übten noch einmal lautstark die Notrufnummer 110 ein.

sitzende Kinder blicken zur Bühne und erwarten das Puppenspiel

Die Spannung steigt, ...

Handpuppe in Gestalt eines Hundes

... das Puppenspiel beginnt.
Hauptakteur ist Wuschel, der Hund. Er hilft dem Polizisten, den Gauner Bodo Zinke zu überlisten.

 

 

Verkehrssicherheitsberater in Uniform mit zwei Handpuppen

Nach der Vorführung gibt sich Herr Zöller, der für unsere Schule zuständige Verkehrssicherheitsberater der Polizei, zu erkennen. Außerdem dürfen die Kinder die Handpuppen auch noch einmal aus der Nähe betrachten - ja, sogar Wuschel streicheln.