Eigene Beiträge

Was taten unsere Lehrerinnen im Westerwald?

Drucken


Freitag, 18. Juni 2004

 

Sie besuchten das Heimatmuseum in Hachenburg. Hier erfuhren sie, wie man vor über 100 Jahren im Westerwald lebte. Besonders interessierte sie die alte Dorfschule, in deren kleinem Klassenraum die Kinder aller Schuljahre gleichzeitig unterrichtet wurden. Wenn die Schulbänke erzählen könnten...

 

Am Nachmittag wurde gewandert. Abends waren alle müde, nur einer nicht: Herr Weber! "Das macht mir nichts - ich bin doch sonst auch den ganzen Tag auf den Beinen!" meinte er.